Institut AUSBILDUNG Seminare STIPENDIATEN Service BEWERBUNG
INSTITUT Ausbildung SEMINARE Stipendiaten SERVICE Bewerbung
HOME IMPRESSUMKONTAKT

Stipendiatensuche
Suche:
Matthias Schmidt Erfahrungsbericht

[Matthias Schmidt]

"Im Kapfingerjahr gibt es vier Jahreszeiten: Sommersemester, Sommerpraktikum, Wintersemester, Winterpraktikum. Dazwischen gibt es nichts. Irgendwann ist es den Stipendiaten der frühen Jahre aber gelungen, dem Zuchtmeister Oberreuter in einer tarifpolitikwürdigen Runde einen Tag Urlaub pro Praktikumswoche abzuhandeln. Damit war alles perfekt - und seither kann man mit Fug und Recht sagen: besser geht's nicht. Den ständigen Wechsel zwischen Uni und Redaktion, zwischen Theorie und Praxis, habe ich als Wohltat empfunden. Drohte man zum Semesterende am Bibliothekenstaub zu ersticken, lockte das Zeitungs- und Fernsehabenteuer - bei der PNP, bei der Süddeutschen, beim SWR. Und hatte man dann genug gerackert, geschrieben und redigiert, dann tauchte man wieder ins fröhliche Studentenleben ab. Es war ein idealer Weg in den Journalismus - und das ist es noch heute."


Alle Erfahrungsberichte finden Sie [hier].


DAS SAGEN EXPERTEN...

Florian TöpflFlorian Töpfl,
ehemaliger Stipendiat


"Ich habe es immer sehr genossen, schon früh und während des Studiums zu arbeiten. In den Semesterferien tauchte man ab in eine ferne Welt aus Zeitdruck und Feierabend, Kindergeschrei und Familienurlaub, Karriereleitern und Tarifstufen. Nach zwei, drei Monaten tauchte man wieder auf, genoss die Studententage unter freiem Himmel und hatte Zeit zu überlegen, wohin es gehen sollte mit dem Leben."


NEUES VON DEN STIPIS

Stefanie von WietersheimDie ehemalige Stipendiatin Stefanie von Wietersheim arbeitet heute als internationale Korrespondentin. In ihrem Erfahrungsbericht schreibt sie, wie ihr die Ausbildung bei der PNP dabei geholfen hat... [mehr]