Institut AUSBILDUNG Seminare STIPENDIATEN Service BEWERBUNG
INSTITUT Ausbildung SEMINARE Stipendiaten SERVICE Bewerbung
HOME IMPRESSUMKONTAKT

Stipendiatensuche
Suche:
Bernd Hones Erfahrungsbericht

[Bernd Hones]

Die orange Revolution in der Ukraine - als Kapfinger-Stipendiat habe ich vor Ort darüber berichtet. Die Geiselnahme im russischen Beslan: Von Moskau aus analysierte ich die gesellschaftlichen, politischen und sozialen Folgen für deutsche Zeitungen. Und zwar im Rahmen der Passauer Journalistenausbildung. Außerdem arbeitete ich während der Semesterferien beim bayerischen und ukrainischen Fernsehen.
Die journalistische Grundausbildung bei der Passauer Neuen Presse, die Chance zur Spezialisierung im Zuge der externen Praktika sowie die theoretische Ausbildung an der Universität - Kapfinger-Stipendiaten haben später bei der Suche nach dem Wunschjob oft die Nase vorn.

So verbinde ich seit Ende des Studiums im Februar 2006 mein Faible fürs Schreiben, für Wirtschaft und Politik sowie für fremde Sprachen: als Wirtschaftskorrespondent bei der Bundesagentur für Außenwirtschaft (bfai), einer Servicestelle des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie. Mein Aufgabengebiet: Ich recherchiere Informationen über die Länder und Märkte Osteuropas und schreibe darüber, damit deutsche Unternehmer ihre Geschäftschancen wahren können. Aktuelle Datenblätter und Wirtschaftsartikel sowie ausführliche Marktstudien sollen einerseits einen Überblick über die jeweiligen Volkswirtschaften und Geschäftspraktiken bieten. Und andererseits Details zu einzelnen Branchen und Märkten liefern.


Alle Erfahrungsberichte finden Sie [hier].


DAS SAGEN EXPERTEN...

Eva SchindlerEva Schindler,
ehemalige Stipendiatin


"Das Kapfinger-Stipendium hat ein lebendiges berufliches Netzwerk geschaffen - lange bevor Networking zum Trend wurde."


NEUES VON DEN STIPIS

Julia HertleinJulia Hertlein steht noch am Anfang ihres Stipendiums - und konnte bei ihrem Lokalpraktikum in Altötting den Papstbesuch miterleben... [mehr]